Zum Inhalt der Seite springen

Moritz Koch gewinnt Matariki Wettbewerb

19.01.2022 CMFI News

Nachdem Dr. Moritz Koch, Alumnus des Interfakultären Instituts für Mikrobiologie und Infektionsmedizin Tübingen (IMIT), im Oktober 2021 den 1. Platz beim Three Minute Thesis Wettbewerb des Matariki Netzwerkes belegt hatte, konnte er am 17. Januar 2022 persönlich die Auszeichnung entgegennehmen. 

Im Kleinen Senat der Universität Tübingen gratulierten Prof. Dr. Peter Grathwohl (Prorektor für Forschung und Innovation) sowie Prof. Dr. Thilo Stehle (Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät) dem Preisträger und überreichten ihm das Zertifikat für den 1. Platz. Beim Three Minute Thesis Wettbewerb präsentieren Promovierende der Mitgliedsuniversitäten des Matariki Netzwerks (https://www.matarikinetwork.org/) ihre Forschungsthemen einem fachfremden Publikum in 3-minütigen Videos. 

Moritz Koch überzeugte die Jury mit einem Beitrag zu seinem Promotionsthema “Using metabolic engineering strategies to improve phototrophic cyanobacteria for the production of sustainable, biodegradable bioplastics”. Die Universität Tübingen stellte damit direkt im ersten Jahr ihrer Teilnahme am Wettbewerb den Gewinner. Wir gratulieren!

Alle Beiträge des Matariki Three Minute Thesis Wettbewerbs sind über die Webseite des Netzwerks verfügbar: https://www.matarikinetwork.org/research/3-minute-thesis-competition-3mt/.

Ausführlicher Bericht zum Matariki Wettbewerb: https://uni-tuebingen.de/universitaet/aktuelles-und-publikationen/attempto-online/forschung/newsfullview-attempto-forschung/article/erfolg-fuer-die-universitaet-tuebingen-beim-matariki-three-minute-thesis-wettbewerb/

(Text: Martina Bross)

Moritz Koch ist ehemaliger Doktorand von CMFI-PI Karl Forchhammer.


Verwandte Publikationen:

Orthwein T, Scholl J, Spät P, Lucius S, Koch MMacek B, Hagemann M, Forchhammer K. The novel PII-interactor PirC identifies phosphoglycerate mutase as key control point of carbon storage metabolism in cyanobacteria. PNAS 118(6): e2019988118. (2021) doi: https://doi.org/10.1073/pnas.2019988118.

Koch M, Bruckmoser J, Scholl J, Hauf W, Rieger B, Forchhammer K. Maximizing PHB content in Synechocystis sp. PCC 6803: a new metabolic engineering strategy based on the regulator PirC. Microb Cell Fact 19: 231. (2020) doi: https://doi.org/10.1186/s12934-020-01491-1.

Pressekontakt

Leon Kokkoliadis
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49 7071 29-74707
E-Mail: leon.kokkoliadis@uni-tuebingen.de

Ähnliche Artikel

Volkswagen Stiftung fördert Projekt zur Umwandlung von Abfallstoffen in neue Biomaterialien
14.02.2024 Volkswagen Stiftung fördert Projekt zur Umwandlung von Abfallstoffen in neue Biomaterialien CMFI News
Auf der Spur verborgener Mitglieder in Mikrobengemeinschaften
05.02.2024 Auf der Spur verborgener Mitglieder in Mikrobengemeinschaften CMFI News
Cholera-Erreger machtlos gegen eigenes Immunsystem
19.01.2024 Cholera-Erreger machtlos gegen eigenes Immunsystem Pressemitteilung
Neuartiger antibiotischer Wirkstoff aus menschlicher Nase
18.12.2023 Neuartiger antibiotischer Wirkstoff aus menschlicher Nase Pressemitteilung
The Frankenstein molecule: resurrecting an ancient antibiotic to create antibiotics of the future
30.11.2023 The Frankenstein molecule: resurrecting an ancient antibiotic to create antibiotics of the future In den Medien

Nature - Behind the paper

Ein Antibiotikum auf Zeitreise
30.11.2023 Ein Antibiotikum auf Zeitreise Pressemitteilung