Zum Inhalt der Seite springen

Deutscher Studienpreis: 2. Preis für Moritz Koch

27.07.2021 CMFI News

Moritz Koch, ehemaliger Doktorand bei CMFI-PI Karl Forchhammer, steht als Preisträger des Deutschen Studienpreises 2021 fest.

Seine Dissertation "Metabolic engineering strategies for an increased PHB production in cyanobacteria" erhält den zweiten Preis in der Sektion Natur- und Technikwissenschaften.

Moritz Koch hat in seiner Dissertation Cyanobakterien der Gattung Synechocystis untersucht. Die Bakterien und ihre Stoffwechselvorgänge konnten so modifiziert werden, dass sie erhebliche Mengen an Polyhydroxybutyrat (PHB) herstellten. PHB ist eine natürliche Form von Plastik, das in der Umwelt schnell sowie schadstofffrei abbaubar ist.

 

Die Produktion von Bioplastik durch Cyanobakterien stellt eine klimafreundliche Alternative zur herkömmlichen Plastikproduktion auf der Grundlage von Erdöl dar. Die im Labor erreichte produzierte Menge an Bioplastik innerhalb der Bakterien macht eine Nutzung in industriellem Maßstab möglich.

Über den Deutschen Studienpreis

Der Deutsche Studienpreis wird von der Körber-Stiftung vergeben und zeichnet jährlich die besten deutschen Promovierten in drei Kategorien (Geistes, und Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Natur- und Technikwissenschaften) aus. Neben der fachwissenschaftlichen Exzellenz zählt vor allem die spezifische gesellschaftliche Bedeutung der Forschungsbeiträge: Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden dazu ermutigt, den gesellschaftlichen Wert der eigenen Forschungsleistung herauszuheben und sich einer öffentlichen Debatte darüber zu stellen. Der erste Platz ist jeweils mit 25.000 Euro dotiert. Der Deutsche Studienpreis zählt damit zu den höchstdotierten wissenschaftlichen Nachwuchspreisen in Deutschland. Schirmherr ist Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Am 13. Dezember verleiht er den Deutschen Studienpreis 2021 in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin.

Zur Meldung der Körber-Stiftung


Verwandte Publikationen

Orthwein T, Scholl J, Spät P, Lucius S, Koch MMacek B, Hagemann M, Forchhammer K. The novel PII-interactor PirC identifies phosphoglycerate mutase as key control point of carbon storage metabolism in cyanobacteria. PNAS 118(6): e2019988118. (2021) doi: https://doi.org/10.1073/pnas.2019988118.

Koch M, Bruckmoser J, Scholl J, Hauf W, Rieger B, Forchhammer K. Maximizing PHB content in Synechocystis sp. PCC 6803: a new metabolic engineering strategy based on the regulator PirC. Microb Cell Fact 19: 231. (2020) doi: https://doi.org/10.1186/s12934-020-01491-1.

Pressekontakt

Leon Kokkoliadis
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49 7071 29-74707
E-Mail: leon.kokkoliadis@uni-tuebingen.de

Auf der Suche nach Expert*innen?

Unsere CMFI PIs sind führende Wissenschaftler*innen ihrer Disziplinen. Sie können sie gerne direkt kontaktieren.

CMFI Mitglieder

Falls Sie Hilfe beim Finden der passenden Ansprechpartner*in brauchen, helfen wir Ihnen gerne.

Ähnliche Artikel

Volkswagen Stiftung fördert Projekt zur Umwandlung von Abfallstoffen in neue Biomaterialien
14.02.2024 Volkswagen Stiftung fördert Projekt zur Umwandlung von Abfallstoffen in neue Biomaterialien CMFI News
Auf der Spur verborgener Mitglieder in Mikrobengemeinschaften
05.02.2024 Auf der Spur verborgener Mitglieder in Mikrobengemeinschaften CMFI News
Cholera-Erreger machtlos gegen eigenes Immunsystem
19.01.2024 Cholera-Erreger machtlos gegen eigenes Immunsystem Pressemitteilung
Neuartiger antibiotischer Wirkstoff aus menschlicher Nase
18.12.2023 Neuartiger antibiotischer Wirkstoff aus menschlicher Nase Pressemitteilung
The Frankenstein molecule: resurrecting an ancient antibiotic to create antibiotics of the future
30.11.2023 The Frankenstein molecule: resurrecting an ancient antibiotic to create antibiotics of the future In den Medien

Nature - Behind the paper

Ein Antibiotikum auf Zeitreise
30.11.2023 Ein Antibiotikum auf Zeitreise Pressemitteilung