Zum Inhalt der Seite springen

Prof. Samuel Wagner, PhD

Kontakt

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene

samuel.wagner@med.uni-tuebingen.de

Tel.: +49 7071 29-84238

 



Forschungsinteresse

Samuel Wagner befasst sich unter anderem mit der Entwicklung von Antiinfektiva, die Virulenzmechanismen blockieren. Im Fokus steht hierbei die Analyse von Aufbau, Struktur und Funktion der Virulenz-assoziierten Sekretionssysteme pathogener Bakterien, insbesondere das Typ-III-Sekretionssystemen (T3SS) von Salmonella Typhimurium und das Typ-IV-Sekretionssystem von Legionella pneumophila. Die Sekretionssysteme ermöglichen es den potenziellen pathogenen Bakterien eine Wirtszelle zu infizieren.

Webseite Forschnungsgruppe Wagner

 

Über Samuel Wagner

Samuel Wagner studierte Humanbiologie an der Philipps Universität Marburg und ging anschließend für sein Masterstudium der Biomedizin an das Karolinska Institut in Schweden. Dort promovierte er 2008 in Biochemie. Es folgte eine Phase als Postdoktorand der Yale School of Medicine, bevor er 2012 als Juniorprofessor für Infektionsbiologie an die Universität Tübingen kam. Seit 2015 ist Samuel Wagner Leiter der Sektion für Zelluläre und Molekulare Mikrobiologie am Institut für Mikrobiologie und Hygiene des Universitätsklinikums Tübingen. 2018 trat Samuel Wagner die Professur für Infektionsbiologie an der Universität Tübingen an. Seit 2019 ist er Director of Graduate Studies der Interfakultären Graduiertenschule für Infektionsbiologie und Mikrobiologie (IGIM), Stellvertretender Leiter des Interfakultären Instituts für Mikrobiologie und Infektionsmedizin Tübingen (IMIT) und Mitglied des CMFI-Vorstands. Seit 2020 ist er zusätzlich Ko-Koordinator der TTU Gastrointestinale Infektionen des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) und Prodekan der Medizinischen Fakultät für die Bereiche Digitalisierung und Wissenschaftlicher Nachwuchs.

Samuel Wagner ist Mitglied in diversen Fachgruppen und Kommissionen, wie der Fachgruppe Mikrobielle Pathogenität (DGHM/VAAM), der Studienkommission Molekulare Medizin, Forschungskommission und Task Force Technologietransfer der Medizinischen Fakultät und des Kompetenzteams Pharmadialog Antibiotika (BMBF).
 

Preise und Auszeichnungen

Neben Stipendien der European Molecular Biology Organization (EMBO) und dem Human Frontier Science Program (HFSP) erhielt Samuel Wagner 2012 den Sofja Kovalevskaja Preis der Alexander von Humboldt Stiftung, den Capital Junge Elite 4x40 unter 40 Preis, sowie den DGHM Förderpreis.
 

Publikationen

Eine Publikationsliste finden Sie hier

Pubmed